Wattekranz

wattekranz_00Heute hatten wir endlich mal Zeit noch ein bisschen Weihnachtsdeko zu basteln. Nur wirklich viele Materialien hatte ich nicht im Haus und Einkaufen am Sonntag? Da ist mir eine tolle Idee aus dem letzten Jahr wieder in den Sinn gekommen. Mit Wattepads kann man doch auch was Tolles zaubern. Was wir gemacht haben, das zeige ich Euch jetzt:

wattekranz_01

Ihr braucht:

  • Wattepads
  • Styroporring
  • Stecknadeln
  • dünner Schraubendreher oder Schaschlikspieß
  • Stecknadeln
  • Moosgummisterne
  • kleine Christbaumkugeln

wattekranz_02

Die Wattepads trennt Ihr in der Mitte. Einfach aufziehen und schon habt Ihr 2 Teile. So könnt Ihr die Pads anschließend besser verarbeiten.

wattekranz_03

Setzt den Schraubendreher mittig an und drückt das Wattepad in das Styropor. Ihr habt schnell raus, wie tief das Wattepad in den Kranz hineingedrükt werden muss, dass es nicht mehr raus rutscht.

wattekranz_04

Setzt die Pads schön dicht aneinander. So wird der Wattekranz richtig schön flauschig. Mit einer Packung bin ich ganz leicht ausgekommen.

wattekranz_05

Und ja, Ihr könnt das wunderbar mit Euren Kids zusammen machen. So haben wir gleich für unsere Omas noch ein paar hübsche Geschenke gebastlet. Bitte lasst Eure Kinder nicht unbeaufsichtigt arbeiten. Auch mit einem Schaschlickspieß kann man sich sehr schnell verletzen.

wattekranz_06

Die Kugeln habe ich zwischenrein gedrückt. Und die bekommt Ihr ja in jedem gut sortieren Bastel- oder Dekoladen in fast allen Farben. Die könnt Ihr dann auch jedes Jahr schnell austauschen.

wattekranz_07

Aus Glitzermoosgummi schnell noch ein paar Sterne ausgeschnitten und mit Stecknadeln festgesteckt. Für diese Weihnachtsdeko braucht Ihr nich mal einen Kleber.

wattekranz_08

Und so sieht das gute Stück in voller Pracht aus. Am liebsten hätte ich noch mehr gemacht, hatte nur keinen Ring mehr da ;) Jetzt seid Ihr dran.

Eure Tine :-*

Könnte dich auch Interessieren:

DIY Baumspitze      DIY Sternendekokranz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.