Schlagwort-Archive: Mode

Garnix muss ich!


„Garnix muss ich!“, den Satz hab ich irgendwann mal auf einer Postkarte gelesen und ich fand ihn vom ersten Moment an super. Passt einfach zu mir, weil wenn ich was anpacke, dann nicht weil ich muss, sondern weil ich will. Da geht man alles gleich viel positver an, egal ob im Job oder zu Hause. Klaro, manchmal muss man doch, aber meistens will man hoffentlich auch :) So geht es mir auch irgendwie mit meinem Blog. Da spielt grade die Typo des Schlüsselanhängers bald eine größere Rolle. Mal abwarten, wann ich das Projekt (nicht Hornbach ;) ) fertig habe. Ihr dürft gespannt sein. Jetzt erstmal das komplette Tutorial für Euch.

OhneÄrmelPulli


Hier lässt uns dieser Winter ganz schön hängen. Die wenigen Stunden (oh ja, nur ein paar Momente) Kälte und Schnee kann man schon fast an 2 Händen abzählen. Deshalb ist mein Pollunder nicht wirklich schnell fertig geworden. Dann ist noch ein Test mit der Overlock schief gegangen und ich wollte den OhneÄrmelPulli schon entsorgen. Hab ich aber zum Glück nicht gemacht. Was dabei raus gekommen ist, gibt es in meinem heutigen DIY Tutorial.

Schlichtes Trachtentuch


Der goldene Oktober hat uns in den letzten Tagen so einige Sonnenstunden geschenkt. Perfekt, da hab ich viel im Garten und rund ums Haus geschafft. Abends hab ich noch ein paar Strickstunden eingelegt, meine Gelenke haben sich nicht wirklich gefreut, dafür ist aber ein Dauerprojekt fertig geworden. Ein Trachtentuch wollte ich schon lange, aber kein Klassisches. Ich kombiniere gerne verschiedene Stilrichtungen miteinander und hab lange im Netz und etlichen Geschäften nach etwas Passendem gesucht. Letztendlich hab ich mir jede Menge Sockenwolle gekauft und los gelegt.

Blumenhaarreif – Fesch fürs Volksfest


Ist das Wetter heute nicht wieder super? So mag ich den Herbst über alles. So voller Farben und Gerüchen, den vielen Volksfesten und Märkten. Seit einer Woche tobt wieder das Oktoberfest und wie auf allen anderen Volksfesten gehört es mittlerweile zum guten Ton, dass man als Mädl ein Dirndl trägt. Ich für meinen Teil hab zwar nur 2 und würde mir gerne noch eines nähen [oder vielleicht auch 2 ;)], aber dafür hab ich mir, wie ich finde, einen mega coolen Trachtenrock auf dem Flohmarkt gekauft. Leider um 6 Kleidergrößen zu groß, dafür ist das Muster des Stoffs einfach mega. Das Kürzen und enger nähen war innerhalb eines Tages geschafft, jetzt wollte ich noch ein tolles Accessoire. Im www überschlagen sich grad alle mit tollen Blumenkränzen oder Haarkämmen. Für mich wollte ich einen Blumenhaarreif. Wie es funktioniert, zeig ich Dir jetzt:

PomPom Badetasche | Frida Kahlo Inspiriert


Frida Kahlo, ein Inbegriff für Farben und ihre Bedeutung. So krafvoll Ihre Kunst und so unglaublich inspirierend. Ich bin ja eigentlich eher der schlichte Farben Typ, egal ob bei Kleidung (am liebsten schwarz, weiß und rot) oder der Inneneinrichtung unserer Wohnung. Doch ab und zu darf es so farblich so richtig knallen. Das dachte ich mir auch bei der  Badetasche, über die ich durch Zufall gestolpert bin. Bis dato war ich der Meinung, die gibt es nur am Strand in Italien :) Tja, da hab ich falsch gelegen und mich total gefreut. Und irgendwie hatte ich sofort Pompoms und Frida Kahlo im Kopf und die zündende Idee für eine Pompom Badetasche war da. Das Ergebnis zeig ich Euch heute: