Spritzschutz hinter dem Kochfeld

Fliesen, Acryl, Glas, Lack…. unglaublich viele Möglichkeiten einen vernünftigen, schönen, teuren Spritzschutz hinter dem Kochfeld zu machen. Alle gängigen Lösungen haben mir entweder nicht gefallen und hätten meinen Geldbeutel gesprengt. Zusätzlich habe ich nach einer schönen Möglichkeit gesucht, meine Kochlöffel und Schneebesen stylisch in meiner Küche unterzubringen. Nach einem Besuch im Baumarkt und für den Verkäufer nervigen Minuten des Ausfragens meinerseits, hatte ich genau die richtige Idee für einen Spritzschutz passend zu meiner neuen Küche:

spritzschutz_007

Ihr braucht:

  • Stahlblech 100 x 60 cm
  • Utensilienstange (z.B. Grundtal 58cm von IKEA)
  • Haken passend zur Stange
  • Doppelseitiges Klebeband
  • Metallbohrer
  • Metallschere
  • Metallfeile
  • Dübel (passend für Wand) und passende Schrauben)

spritzschutz_006

Die Kanten und die Ecken mit dem richtigen Werkzeug (Feile und Metallschere) begradigen und schwarfe Grate entfernen. Ermittelt den richtigen Platz für Eure Stange auf dem Stahlblech. Etwas Abstand von oben, ca. 10 cm habe ich gewählt, und von links und rechts den gleichen Abstand mit dem Zollstock ausmessen, damit die Utensilienstange auch Mittig auf dem Blech sitzt.

spritzschutz_005

Zeichnet die Löcher mit einem Bleistift vor und bohrt mit einem Metallbohrer die passenden Löcher für die Stange. Legt ein altes Brett unter die Platte, damit der Untergrund nicht beschädigt wird. Haltet die Platte an die Wand, achtet darauf dass Sie gerade ist, und zeichnet wieder mit dem Bleistift die Positionen für die Löcher in der Wand. Mit einem entsprechenden Wandbohrer Diese bohren und Dübel hineindrücken. Zu Zweit geht das Ganze gleich noch viel einfacher.

spritzschutz_004

Das Doppelseitigeklebeband auf der Rückseite des Stahlblechs anbringen. Schön knapp am Rand, damit das Blech nicht von der Wand absteht. Den Rest habe ich noch auf der Flächer verteilt. So hält der Spritzschutz umso besser. Löst die zweite Schicht des Klebebands. Darauf achten, dass die Klebefläche nicht verschmutzt.

spritzschutz_003

Jetzt kommt alles an die Wand. Erst alle Schrauben locker hineindrehen. Erst dann drückt Ihr das Stahlblech an die Wand. So habt Ihr noch die Möglichkeit das Blecht etwas auszumitteln, damit das Endergebnis auch schön gerade ist. Danach die Schrauben „handfest“ anziehen.

spritzschutz_002

So sieht der fertige Spritzschutz aus. Wenn Ihr ein entsprechendes Putzmittel für Edelstahl habt, dann putzt und versiegelt das Blech noch mal.

spritzschutz_001

Haken dran und all Eure Kochutensilien daran verteilen. Alles aufgeräumt, die Wand ist geschützt und es sieht auch noch richtig edel aus. Was meint Ihr? Ich bin total glücklich und koche gleich noch mal so gerne.

sign

Ich bin ein Selbermacher mit Herz und Seele. Infiziert hat mich meine Oma mit ihrer großen Bastelschublade und meine unglaublich kreative Mama. Ich bin der gute Mix, der gerne Handarbeitet, mit Farben kreativ wird oder auch mal zur Schleifmaschine greift. Das findet Ihr Alles auf meinem Blog oder Instagram. Knutsch, Eure Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.