Skandi Adventskranz für dieses Jahr


Ich wünsche Euch einen wundervollen 1. Advent. Dieses Jahr bin ich doch etwas spät dran, nicht nur mit meinem ersten Blogbeitrag zum Advent, auch mit der Weihnachtsdeko. Die besinnliche Zeit soll auch weiterhin Stressfrei bleiben :) Die Ideen in meinem Kopf müssen aber trotzdem raus und wenn ich mir etwas vorgenommen hab, dann dass ich wieder regelmäßig hier für Euch schreibe. Vor ein paar Wochen hatten wir in der Schule meines Sohnes einen tollen Motivationscouch. Ein paar Kleinigkeiten habe ich mir mitgenommen und in meinen Alltag eingebaut. Auch, dass ich mir wieder mehr Zeit nehmen für Dinge, Die mir wichtig sind. Da gehört auf jedenfall mein Blog dazu. Alle technischen Schwierigkeiten der letzten Wochen sind bereinigt und es kann wieder los gehen :) Den Skandi Adventskranz hatte ich schon länger im Kopf und die Einzelteile zusammen gesucht. Das Ergebnis hat auch meine Jungs begeistert und jetzt kann ich es Euch zeigen.

Ihr braucht:

  • Schwarzer Drahtkerzenständer für 4 Kerzen
  • weiße Glassterne
  • kurze Stabkerzen
  • Juteband oder zweifarbige Schnur
  • frischer Eukalyptus
  • 2 Dekohirsche
  • 3 Birkenscheiben
  • Heißklebepistole
  • Schere

Die Birkenscheiben hab ich etwas größer als den Ständer und die Hirschen besorgt. Im Bastelgeschäft um die Ecke oder beim Blumenfachhändler. Für den Skandi Adventskranz wollte ich unbedingt natürliche Farben und alle Dekoteile in schwarz und weiß.

Den Ständer habe ich an 2 Eckpunkten mit Heißkleber fixiert. Darf ruhig ein bisschen mehr sein, das kann man später  wunderbar verstecken.

Die Schnur hab ich in vier gleich lange Teile geschnitten. Um jeden Kerzenhalter gebunden und mit einem kleinen Klebepunkt aus der Heißklebepistole fixiert.

Nun bindet die kleinen Sterne an jederHalterung fest. Wer nicht die passende Farbe findet, kann die weihnachtlichen Dekoelemente aus Glas auch super mit Acrylfarbe bemalen.

Die Eukalyptus Zweige webt in den Ständer ein. Riecht toll, passt super zu den Birkenscheiben und ist auch noch ein absoluter Trend momentan im Dekohimmel. Auch getrocknet verlieren die Zweige nichts von ihrem Charme.

Schon ist der Skandi Adventskranz fertig. Je nach Material wird es ein kleiner oder großer Adventskranz. Mit Moos sieht das Ganze bestimmt auch super aus. Aber da hatte ich ja meinen tollen Moosadventskranz. So einen werd ich bestimmt mal wieder machen.

Die Hirschen waren ursprünglich silber. Mit Kreidefarbe weiß angemalt, wurden sie perfekt für den Look den ich wollte – matt und weiß. Das Wild und die Zweige werden auf die Birkenscheiben wieder mit Heißkleber fixiert. Die kleinen Sterne hab ich noch nachträglich drauf geklebt. Hab da noch eine ganze Menge, die zu Weihnachten als Tischdeko dienen werden.

Komplett sieht der Skandi Adventskranz so aus. Kleine Elemente, die je nach Laune auf dem Tisch oder der Komode aufgestellt werden können.

Das erste Lichlein will ich euch nicht vorenthalten. Auf unserem Esstisch sieht das Arangement toll aus. Die Deko wird sicherlich noch länger als die Weihnachtszeit stehen bleiben.  Was habt Ihr so dieses Jahr alles gezaubert? Bin schon sehr gespannt, was ich die nächsten 4 Wochen so alles zu Gesicht bekomme.
Habt noch einen tollen Abend, eine gute Nacht und von mir gibts ne dicke Umarmung liebe DIY Fans :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.