Rezept: Nussschnecken

nussschnecken_001
Heute bin ich etwas später dran als gewohnt. War viel los am Wochenende und heute musste ich die Wohnung erstmal auf Vordermann bringen und die weltbesten Nussschnecken habe ich gebacken. Das Rezept gibt es heute für Euch:

nussschnecken_002

Ihr braucht:

  • 375 g Mehl
  • 125 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Hefe

Stellt einen Hefeteig aus den Zutaten her. Mit einer Küchenmaschine könnt Ihr Alles zusammen rühren. Lasst den Teig gehen, bis er sich verdoppelt hat.

nussschnecken_003

  • 250 g Nüsse, gemahlen
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 125 ml Sahne oder Milch
  • 1 Apfel
  • etwas Zimt

Die Nüsse röstet ohne Fett in einer Pfanne an. Diese anschließend in eine Schüssel geben. Den Apfel reiben und mit den restlichen Zutaten in der Schüssel zu einer Masse verrühren.

nussschnecken_004

Rollt mit einer Teigrolle den Teig zu einer gleichmäßigen Platte aus.

nussschnecken_005

Die Nussmasse streicht auf dem Teig aus. Geht ruhig raus bis an den Rand und rollt alles anschließend zu einer Rolle zusammen.

nussschnecken_006

Schneidet von der Rolle ca. 2 cm dicke Scheiben ab.

nussschnecken_007

Verteilt die rohen Schnecken auf Backpapier mit genug Abstand. Die Nussschnecken gehen beim Backen noch auf.

nussschnecken_008

Bei 175° für ca. 25 Minuten in den Ofen goldgelb backen.

nussschnecken_009

Wer mag kann die kleinen Gebäckstücke noch mit Zuckerguss verfeinern. Ich hab meinen mit etwas Zitronensaft und Wasser vermischt.

nussschnecken_010

Die Hälfte ist schon weg :D Eigentlich wollte ich noch welche einfrieren, was super gut funktioniert, nur diesmal sind einfach schon fast alle weg. Beim nächsten Mal werd ich wieder die doppelte Menge machen. Lasst es Euch auf jedenfall schmecken :-*

sign

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.