Neon Kordel Armband mit Lederband und Gliederkette

Neon Kordel ArmbandGestern musste ich unweigerlich an frühere Zeiten denken, als man sich einfach nur ein Lederband um das Handgelenk geschlungen und verknotet hat. Das Band hielt so lange, bis es von selbst abgefallen ist. Die Idee finde ich eigentlich immer noch sehr nett und habe ein bisschen mit verschiedenen Bändern und Materialien experimentiert. Und hier ist das Ergebnis für Euch:

 

Neon Kordel ArmbandIhr braucht:

  • Lederband, Gliederkette, Kordel
  • Endkappen, Kettenverschluß, Ösen
  • Zweikomponenten Klebstoff von UHU plus Endfest
  • Schmuckzangen und Schere
  • Nadel und Faden

Bringt als Erstes Eure Bänder auf eine Länge. In meinem Fall will ich das Armband doppelt wickeln. Das Lederband habe ich als Erstes geschnitten. Bei mir sind es 33 cm für jedes der Bänder plus 2 cm für den Verschluss und die Ösen, die Ihr immer mit einplanen müsst. Sonst wird das Armband schnell zu kurz oder zu lang. Notiert Euch die passenden Maße für eure nächsten Schmuckstücke.

 

Neon Kordel Armband

Da ich keine passende Neon Kordel in meinem Bastelfundus hatte, hab ich einfach schnell eine selber gemacht. Für 33 cm brauche ich das 3fache der Länge von meinem Satinband. Macht in jedes Ende einen Knoten und klemmt / fixiert ein Ende fest (01). Das andere Ende nehmt zwischen die Finger und dreht das Satinband immer in eine Richtung. Haltet das Band auf Spannung, dann geht es einfacher. Nehmt die Spannung raus, lasst das Band locker dann könnt ihr das zukünftige Ergebnis testen (02). Je länger Ihr die Schnur dreht, desto fester und enger wird Eure Kordel. Sobald Ihr mit dem Ergebnis zufrieden seit, klemmt das andere Ende auch fest (03). Die beiden Längen des Satinbandes wieder spannen, und wie unter (04) das Band festhalten. Ihr seht, die Bänder drehen sich wie von selbst zur Kordel. Am Ende noch verknoten, damit sie nicht wieder aufgeht. Fertig :)

Neon Kordel Armband

Neon Kordel Armband

Jetzt schneidet noch die Gliederkette auf die Länge, die Ihr für das Armband braucht. Näht Diese an der Kordel etwas fest. Das Lederband fixiert auch noch etwas mit Faden, „einwickeln“ an den Enden oder auch festnähen. Je nachdem was ihr als Ausgangsmaterial nehmt.

Neon Kordel Armband

Rührt den Zweikomponenten Kleber nach der Anleitung auf der Verpackung an. Sehr wichtig, dass Ihr das richtige Mischverhältnis habt, sonst klebt es nicht richtig. Da ich verschiedene Materialien verarbeite, habe ich mich für diesen Leistungsstarken Kleber entschieden. Das Armband soll ja schließlich gut halten. Streicht etwas Klebstoff in eine Endkappe und um das Ende der Bänder. Danach das Ende in die Endkappe hinein stecken und auf der anderen Seite wiederholen.

Neon Kordel Armband

Der Kleber muss 24 Stunden gut durchtrocknen. Also auf die Seite legen und warten. Mit den Schmuckzangen befestigt Ihr wie auf dem Bild die Ösen und den Kettenverschluss. Und schon könnt Ihr Euer neues Schmuckstück ausführen.

Neon Kordel Armband

Sieht auch toll in Kombination mit anderen Armbänder aus, findet ihr nicht? Und jetzt seit Ihr dran :)

neon_kordel_armband_008

Tine^^

2 Gedanken zu „Neon Kordel Armband mit Lederband und Gliederkette

    1. Tine Beitragsautor

      Dann nimm einfach andere Farben oder nur mit Leder das Armband machen. Wenn ich dir noch weiter helfen kann, dann schreib mir einfach :) LG Tine^^

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.