Moosherz zum Valentinstag


Ich wünsche Euch einen wundervollen Valentinstag :) Habt Ihr meine tollen Rosen auf Instagram schon entdeckt. Blumen sind einfach etwas Wundervolles und ich freue mich jetzt schon auf die ersten Frühlingsboten in unserem Garten. Material aus der Natur hab ich auch für mein heutiges Tutorial verbastelt. Im November letzes Jahr hab ich ja fleißig Moos gesammelt. Daraus hab ich eine süße Moosherz Deko für den heutigen Herzchentag gemacht.

Ihr braucht:

  • Getrocknetes Moos
  • Aluminiumdraht
  • Grünen Bindedraht
  • Seitenschneider
  • Tesa
  • Siedenpapier oder Verpackungspapier

Aus dem dicken Aluminiumdraht biegt erstmal ein Herz in der gewünschten Größe. Das Material ist sehr leicht und toll in Form zu biegen. Die Enden biegt gut zusammen, damit nichts übersteht.

Um mehr Stabilität rein zu bringen, schlingt noch mal einen Draht um das erste Herz. Das Ganze wird nochmal stabiler und lässt sich später besser umwickeln.

Schneidet das Papier in streifen und zwirbelt es ein bisschen zusammen. Die Strucktur wird besser und etwas dicker. Das Verpackungspapier gibt es oft im Möbelladen, um Gläser oder Ähnliches sicher für den Transport einzuwicklen. Ich werf es nach Gebrauch nie weg, kann man enweder wie hier für das Moosherz verbasteln oder es kommt als Schutz ins nächste Päckchen.

Wickelt das Papier um den Draht. Die Enden mit etwas Tesa fixieren.

Legt dann das getrocknete Moos auf. Mit dem grünen Wickeldraht umwickelt das Ganze.

Hier ist schon über die Hälfte voll und das Moosherz ist schon fast fertig. Vielleicht wickelt Ihr noch ein paar kleine Äste mit rein oder Islandmoos. Sieht bestimmt auch sehr hübsch aus.

Das Moosherz ist fertig. Vielleicht mache für die Nächste Tischdeko ein paar Kleinere als Serviettenringe? Oder ein paar Osterhasen? Mein Sohn meinte ein Einhorn wäre auch toll :D

Ich für meinen Teil hab das Moosherz einfach als Deko verwendet. Aufgehangen hab ich es mit zweifarbiger Paketschnur an mein Dekofenster. Die Lichterkette ist übrigens von Tchibo. Wünsch Euch noch einen wundervollen Abend und lasst Euch ordentlich verwöhnen, egal ob Valentinstag oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.