Rezept: Fluffige Lebkuchen

lebkuchen_000

Wir sind eine Lebkuchen Familie :) Plätzchen machen meine Mamas so gut und so viel, da komm ich ehrlich gesagt gar nicht mehr dazu. Aber bei Lebkuchen sieht das Ganze schon mal anders aus. Bis dato hab ich mich aber ehrlich gesagt nie wirklich getraut, welche zu machen. Ich war der Meinung, die muss ich schon immer sehr früh, schon im Herbst machen, denn sonst bleiben sie so trocken. Meine Schwägerin hat mir dann ein einen Tipp gegeben. Es gibt ein tolles Rezept mit Croissants. Ihr glaubt es mir nicht? Oh doch… und wie das geht, kommt jetzt:

lebkuchen_001

Ihr braucht:

  • 6 Croissants zum aufbacken
  • 250 g Mehl (Dinkelmehl)
  • 500 g Haselnüsse gemahlen
  • 500 g braunen Zucker
  • 1 EL Kakao
  • 25 g Zitronat
  • 25 g Orangeat
  • 15 g Lebkuchengewürz
  • 4 Eier
  • 400 ml Wasser
  • 7 g Hirschhornsalz (in Wasser gelöst)
  • große Oblaten
  • 400 g Zartbitterkuvertüre

Croissants zerkleinert ihr am besten mit einem Mixer. Alternativ schneidet die Aufbackcroissants sehr klein oder zerbröselt sie mit den Händen. Anschließend mit allen Zutaten zu einem schönen geschmiedigen Teig vermengen. Lasst die Masse dann 2 Stunden durchziehen.

lebkuchen_002

Anschließend verteilt die Masse gleichmäßig auf den Oblaten. Meine haben einen Durchmesser von 7cm. Bei 170°C ca. eine viertel Stunde backen. Überlegt Euch gut, ob Kinder anwesend sein sollen. Der Lebkuchenschwund ist nach dem Backen immens.

lebkuchen_003

Die Kuvertüre schmelzt in einer Schüssel im Wasserbad. Bitte gebt acht, dass die Schokolade nicht heißer als 32 Grad erhitzt wird. So bindet die Kakaobutter optimal. Bestreicht die Lebkuchen mit der Zartbitterkuvertüre und lasst sie bei Raumtemperatur fest werden. Auch wenn sie nicht glänzt, schmecken werden die Lebkuchen trotzdem.

lebkuchen_004

Fertig sind die herrlichen Karolienbomben. Noch fein verpackt hat man gleich noch ein feines Weihnachtsgeschenk für seine Lieben. Lasst es Euch schmecken.

Eure Tine

Könnte dich auch interessieren:

Dinosaurier Kinderpralinen     nussschnecken_001

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.