Rezept: Kranbeeren Marmelade / Cranberry Marmelade

Heute bei meinem Einkauf im Supermarkt meines Vertrauens sind mir mal wieder Cranberries / Kranbeeren aufgefallen. Bis dato hab ich sie nur getrocknet oder als Saft gekannt. Aber daran vorbei gehen konnte ich auch nicht. Also 2 Schälchen mitgenommen und zu Hause einfach mal eine Marmelade ausprobiert. Dank Internet konnte ich mir ein paar Anregungen zum Rezept suchen und das ist dabei rausgekommen:

cranberry_001

Zutaten:

  • 300 g frische Cranberries (Moosbeere, Kranbeere)
  • 2 Äpfel
  • etwas Limettensaft
  • Gelierzucker

cranberry_002

Die Cranberries habe ich gewaschen und halbiert. Äpfel schälen und Kerngehäuse entfernen. In kleine Stücke schneiden. Alle Früchte zusammen abwiegen. Bei mir waren es 600 g. Wenn ihr einen Gelierzucker im Verhältnis 3:1 nutzt, dann kommen noch 200g Zucker zum Obst. Anschließend noch einen großzügigen Spritzer Limettensaft dazu. Alles gut durchrühren, Deckel auf den Topf und erstmal ne halbe Stunde stehen lassen.cranberry_003

In der Zwischenzeit die Marmeladengläser gut mit heißem Wasser auswaschen. Die Deckel nicht vergessen. Nach der Standzeit der Früchte das Ganze zum Kochen bringen. Lasst es gerne 20 Minuten gut durchkochen. Zwischendurch eine Gelierprobe vornehmen. Wenn das Obst richtig schön weich geworden ist, alles gut mit einem Pürierstab durchmixen. Die Marmelade noch heiß in die Gläser füllen und verschließen. Die Marmealdengläser ca. eine viertel Stunde auf den Kopf stellen. Fertig! Und ich bin begeistert. Etiketten drauf und noch etwas aufhübschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.