DIY Häkelkollier

Häkelkollier
Häkeln gehört schon lange zu meinen Hobbys. Nur Schmuck habe ich bis dahin noch nicht gemacht. Material habe ich genügend und ein Strasskollier wartete nur darauf noch extra augehübscht zu werden. Und hier kommt mein neues DIY Tutorial für Euch:

Häkelkollier

Ihr braucht:

  • Gliederkette / Panzerkette
  • Kettenverschluss
  • Drahtösen
  • Strassketten
  • Häkelgarn
  • Häkelnadel, Nähnadel und Schmuckzangen

Zuerst bestimmt die Länge der Gliederkette. Haltet Euch die Kette ruhig an den Hals, so könnt Ihr wunderbar testen, wie lange die Halskette werden soll.

 

Häkelkollier

Verknotet das Häkelgarn am letzten oder vorletzten Glied der Kette. Lasst das Ende des Fadens länger stehen, damit Ihr ihn noch schön vernähen könnt.

Häkelkollier

Häkelt in die erste Reihe je 3 Kettmaschen in jedes Glieder der Panzerkette. Kann sein, dass Ihr mehr oder weniger Maschen braucht, je nachdem wie groß die Ösen sind.

Häkelkollier

In der zweiten Reihe habe ich immer die dritte Masche ausgelassen. So entsteht eine Rundung. Diese macht das Häkelkollier im gesamten schöner und liegt besser um den Hals. Die dritte Reihe in jede Maschen häkeln und das Ende verknoten und beide überstehende Fäden vernähen.

Häkelkollier

Mit anderen Farben sieht es mit Sicherheit auch toll aus. Da könnt ihr sogar Glitzergarn kaufen und farblich auf die Strassketten abstimmen.

Häkelkollier

Die dünne Strasskette legt erstmal auf das Häkelstück und kürzt Diese. Das ist Geschmacksache, wie lange sie am Ende dann ist. Da die Strasskette flache Zwischenstücke hat, kann man sie ganz einfach festnähen. Beginnt auf der Rückseite, damit man den Knoten des Fadens später nicht sieht.

Häkelkollier

Die große Strasskette habe ich zerlegt und die Schmuckelemente mit Hilfe der Drahtösen an der Gliederkette befestigt. Wenn Ihr keine passende Kette findet könnt Ihr auch wunderbar Ohrringe zerlegen und als Anhänger befestigen.

Häkelkollier

Und das ist das fertige Häkelkollier. Hätte nicht gedacht, dass es so schnell geht. Sieht toll zu einem einfach T-Shirt aus oder Abends zu einem hübschen Kleid. Und jetzt seit Ihr dran :) Wer mir Fotos schickt kommt natürlich auf meine Leserfoto Seite.

Tine^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.