Rezept: Kinderleichte Dino Pralinen

Mein Neuentdeckung in der Backabteilung: eine Dino Pralinenform von Zenker (Fackelmann). Mein Sohn war gleich Feuer und Flamme…. „Mama, können wir bitte gleich kleine Dinosaurier aus Schokolade machen?“ Gut dass ich immer etwas dafür zu Hause habe:

Dinosaurier Kinderpralinen

Zutaten:

  • 120 g Zartbitter Schokolade
  • eine Vanilleschote
  • Handvoll Cashewkerne
  • Kleines Stück Butter

Dinosaurier Kinderpralinen

01: Pralinenform aussuchen. Hab inzwischen 6 verschieden :D

02: Cashewkerne klein hacken. Könnt ihr auch wunderbar im Mixer machen.

03: Schneidet die Vanilleschote auf und kratzt das Mark mit dem Messer aus. Drückt nicht zu fest. Tipp: Packt den Rest der Schote in eine Box oder ein Glas. Normalen Zucker darüber streuen und verschließen. Den Zucker alle paar Tage mal durchschütteln. So habt ihr tollen selbst gemachten Vanillezucker, der ersten billiger und tausendmal besser ist als Gekaufter.

Dinosaurier Kinderpralinen

04: Um die Schokolade zu schmelzen, erstmal die Tafeln klein machen. Ihr könnt die Schokolade in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Zur letzteren Möglichkeit, bitte vorsichtig und langsam schmelzen lassen, sonst brennt sie an. Ich empfehle 600 Watt und dann immer nur 1 Minute einstellen. Rausnehmen, umrühren und evtl. nochmal rein damit. Bei mir haben zwei Minuten gereicht. Dann Cashewkerne unterrühren. Hier hat mein Sohnemann den Löffel an sich gerissen :)

05: Die Schokoladen-Nuss Mischung könnt Ihr jetzt mit einem Löffel auf die einzelnen „Dinos“ verteilen.

06: Die Form ein bisschen „rütteln“, damit die meisten Luftblasen noch entweichen können. Die überschüssige Masse mit einem Teigschaber abstreichen. Bitte naschen nicht vergessen. Ab in den Kühlschrank damit. Am Besten über Nacht stehen lassen.

Dinosaurier Kinderpralinen

Fertig. Und so lecker. Die Nächsten machen wir mit weißer Schokolade und Haselnüssen. Lasst Euch die Pralinen :)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.