Deckenlampe | Upcycling

Geht es Euch auch so mit funktionalen Lampen? Entweder sehen sie echt grottig aus oder kosten viel zu viel. In meiner Umgebung habe ich mittlerweile schon alle Möbelgeschäfte abgegrast und bin nicht fündig geworden. Dafür habe ich bei einem Kleinanzeigen Portal im www zugeschlagen und eine unscheinbare Deckenlampe für gerade mal 2 Euro gekauft. Gefallen hat sie mir gar nicht, aber bei unserem Einzug hat sie erstmal ihren Zweck erfüllt. Das große Umstyling kommt jetzt:

01

Ihr braucht:

  • Deckenlampe aus Metall / Kunststoff#
  • Acryllack in Weiß und Schwarz matt
  • Frischhaltefolie
  • Kreppband
  • Spiritus / Watte
  • optional Brett und Bohrer

02

Die Lampe zerlegt in alle Einzelteile. Alle Metallteile habe ich mit Spiritus gereinigt. Anschließend die Lampenfassungen mit Frischhaltefolie umwickelt und unten mit einem Kreppklebeband zugeklebt, damit kein Lack in die Fassung kommt. So bleiben die Kontakte funktionstüchtig nach dem lackieren.

03

Die Verkleidungen der Fassungen hab ich in ein Brett „gesteckt“. Vorher passende Löcher gebohrt. So konnte ich die Teile perfekt fixieren und anschließend mit dem weißen Acryllack lackieren. Tragt auf alle Teile, auch die sichtbaren Muttern, eine dünne Schicht Lack auf. Trocknen lassen und bei Bedarf den Vorgang wiederholen.

04

Die Elemente aus Kunststoff mit dem matt schwarzem Acryllack lackieren. Jede Seite gut trocknen lassen, bevor Ihr sie umdreht und die Rückseite lackiert.

05

Alle Teile gut trocknen lassen und anschließend sortieren. Habe ich noch alle Bestandteile? Mir hilft es, wenn ich vorher ein Foto mit meinem Smartphone mache. Auch bei den jeweiligen Schritten des Zerlegens. Gute Gedankenstütze alte Teile ohne Anleitung wieder zusammen zu bauen.

06

Das Kreppband noch abziehen. Tipp: Falls ihr eine Stelle vergessen habt braucht Ihr nicht gleich wieder alles zu lackieren. Wer passenden Nagellack zu Hand hat, kann damit schnell kleine Macken ausbessern. Dann nur noch alles zusammen bauen und wieder ab an die Decke.

07

Voila, fertig 🙂 Ist die schön geworden. So zurückhaltend wie sie ist, fällt die Deckenlampe jetzt kauf auf. Ich finde, sie ist sogar richtig stylisch geworden.

08

09

Ahhhh, von allen Seiten für Euch. So darf das gute Stück auch bleiben und Licht spenden. So cool, wenn man aus alten Dingen noch was Schönes zaubern kann. Habt Ihr irgendetwas, das ein Umstyling benötigt? Dann her mit den Ideen und Wünschen 🙂

Ich mach mir jetzt noch einen Kaffee und freue mich auf den heutigen Abend. Bin heute noch auf einer Bastelparty. Wie passend, findet Ihr nicht auch?

Ich bin ein Selbermacher mit Herz und Seele. Infiziert hat mich meine Oma mit ihrer großen Bastelschublade und meine unglaublich kreative Mama. Ich bin der gute Mix, der gerne Handarbeitet, mit Farben kreativ wird oder auch mal zur Schleifmaschine greift. Das findet Ihr Alles auf meinem Blog oder Instagram. Knutsch, Eure Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.