Archiv der Kategorie: Tipps und Tricks

DIY, Do It Yourself, Tutorials, Anleitungen, Fashion, Schmuck, Accessoires – Pink Castle

Goldeier und kleine Dekokörbchen

Hattet Ihr ein tolles Osterwochenende? Uiui, wir haben wie immer zu viel gegessen und gönnen uns noch die letzten paar ruhigen Stunden, bevor uns der Alltag wieder fest in seiner Hand hat. Die letzten Tage waren wir viel unterwegs und haben die gemeinsame Zeit sehr genossen. Das Wetter hätte noch ein bisschen mehr mitspielen können. Heute hatten wir zum Brunch noch ganz liebe Freunde zu Besuch. Für die Osterdeko habe ich gestern Abend noch ein paar Körbchen gebastelt. Die klassischen Ostereier und meine Goldeier färbten wir letzte Woche schon. Wie was funktioniert hat, zeig ich Euch jetzt:

Batiksternenshirt

Asche auf mein Haupt, ich habe Euch nicht mal ein gutes Neues Jahr gewünscht. Gilt das noch, wenn ich das jetzt nach hole? Ach bestimmt, Glückwünsche sind immer gut 🙂 Dieses Jahr bin ich nicht so wirklich in Schwung gekommen mit meiner Schreiberei und den DIY Ideen. Kennt Ihr das auch? Dafür hab ich gelesen wie ein Weltmeister und dabei ist es dann auch passiert…. nicht aufgepasst und schon hab ich mir ein Glas mit Apfelsaft über meinen Lieblingspulli gegossen. Die Flecken sind nicht mehr wirklich raus gegangen. Wegwerfen wollt ich das gute Stück nicht. Trägt sich einfach viel zu schön. Wie ich meinen Pulli wieder flott gekrieg habe, zeige ich Euch heute:

Einfacher Adventskalender zum befüllen

Uiuiui, gestern Abend hab ich noch schnell einen Adventskalender für meinen Sohn gebastelt. Irgendwie hab ich das total verpasst, dass in 2 Tagen schon der 1. Dezember ist. Irgendwie logisch, am Sonntag dürfen wir ja das erste Lichtlein anzünden. Süßigkeiten und ein paar kleine Spielsachen hab ich schon etwas länger in meiner Überraschungsbox, das Drumherum hab ich in einer Nacht und Nebelaktion fertig gemacht. Wie, das kommt jetzt:

Spritzschutz hinter dem Kochfeld

Fliesen, Acryl, Glas, Lack…. unglaublich viele Möglichkeiten einen vernünftigen, schönen, teuren Spritzschutz hinter dem Kochfeld zu machen. Alle gängigen Lösungen haben mir entweder nicht gefallen und hätten meinen Geldbeutel gesprengt. Zusätzlich habe ich nach einer schönen Möglichkeit gesucht, meine Kochlöffel und Schneebesen stylisch in meiner Küche unterzubringen. Nach einem Besuch im Baumarkt und für den Verkäufer nervigen Minuten des Ausfragens meinerseits, hatte ich genau die richtige Idee für einen Spritzschutz passend zu meiner neuen Küche:

Totenkopfaufnäher bekommt ein neues Styling

War ich happy, als ich bei meiner letzten Stöbertour im Second Hand einen wundervollen Pullover gefunden habe. Nur wollte das Ding irgendwie nicht richtig passen. Ihr kennt das bestimmt auch, ein Kleidungsstück trifft 100% Euren Geschmack und es zwickt und zwackt an jedem Ende. Ich hab Ihn trotzdem gekauft und den Totenkopfaufnäher einfach auf einen anderen Pullover genäht. Wie einfach das ist, zeige ich Euch jetzt: